Aristophanes - Komödie als Distanz und Identifikation by Eugen Dönt

By Eugen Dönt

Die Aristophanes-Monographie sieht in dem antiken Komödiendichter einen Begründer der bis in die Moderne reichenden culture der tragik-komischen Realisten, wobei vor allem der Vergleich mit Beckett und Thomas Bernhard dem Aristophanesverständnis dienen kann, natürlich auch derjenige mit Brecht, bei dem es in den Schriften zum Theater heißt: "Im Allgemeinen gilt wohl der Satz, dass die Tragödie die Leiden der Menschen häufiger auf die leichte Achsel nimmt als die Komödie."

Das Bild, das der interessierte Leser und Theaterbesucher von Aristophanes und seinem Werk im Kopf hat, sieht etwa folgendermaßen aus: Aristophanes schrieb in der Zeit des Peloponnesischen Kriegs, der kritischsten section der inneren griechischen Geschichte, einer Zeit des Niedergangs der athenischen Großmacht. Aus dieser historischen und politischen scenario ist die aristophanische Komödie entsprungen und aus ihr zu erklären: Sie entwirft Gegenbilder zur bestehenden Wirklichkeit, die als Unnatur, als das Unnatürliche beschrieben wird. Als Utopien sind die aristophanischen Komödien keine utopischen Ideale, sondern das vermisste Gute, das einmal bestand und Wirklichkeit battle. In diesem Sinne will die aristophanische Komödie die Unnatur der Gegenwart zur Natur zurückbiegen, das mögliche Bessere als das Natürliche, die bestehende Wirklichkeit als das Unnatürliche erweisen und beweisen. Utopien, die die natürliche, unverletzte und unbeschädigte Realität übersteigen, sollten dann – so könnte guy die Absicht der grotesken, märchenhaften poetischen Entwürfe des Aristophanes deuten – nicht mehr nötig sein, kein neugeschaffenes Vogelreich, keine neue Staatsform, kein Privatfrieden, keine Fahrt zum Olymp, um das Erhoffte Wirklichkeit werden zu lassen.

Show description

Read or Download Aristophanes - Komödie als Distanz und Identifikation (German Edition) PDF

Best history & philosophy on science & nature books

Loss of Center, Loss of Soul: The Plight of the Global Spiritual Community

In lack of middle, lack of SOUL: The Plight of the worldwide non secular group, Dr. Alexander defines, opinions and assesses the worldwide religious neighborhood. He contends that it has misplaced its unique main issue for and concentrate on relationships (all forms and kinds), when it comes to caliber or lack thereof. He argues that after the relational middle is misplaced, the soul of the neighborhood is misplaced in addition.

The Retro Future: Looking to the Past to Reinvent the Future

To most folks taking note of the collision among commercial society and the tough limits of a finite planet, it is transparent that issues are going very, very unsuitable. We now not have limitless time and assets to accommodate the crises that outline our destiny, and the choices are restricted to the instruments we've got to be had straight away.

The Oceans: A Deep History

The four. 4-billion-year heritage of the oceans and their function in Earth's weather systemIt has usually been stated that we all know extra concerning the moon than we do approximately our personal oceans. in truth, we all know greatly extra concerning the oceans than many folks become aware of. Scientists recognize that our activities this present day are shaping the oceans and weather of tomorrow—and that if we proceed to behave recklessly, the results could be dire.

The Nature of Classical Collecting: Collectors and Collections, 100 BCE – 100 CE (Perspectives on Collecting)

The phenomenon of amassing as a scientific job undertaken for symbolic instead of genuine wishes, is generally taken to originate in the midst of the 15th century, whilst the 1st cupboards of curiosities look in Italy. but it truly is transparent that the perform of gathering begun lengthy ahead of that, certainly its origins will be traced again millions of years to eu prehistoric groups.

Additional resources for Aristophanes - Komödie als Distanz und Identifikation (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 39 votes