Angesichts der Ewigkeit -: Lyrische Gedankensplitter (German by Peter Fridolin Iten

By Peter Fridolin Iten

Angesichts der Ewigkeit ringt um eine dichterisch philosophische Grund-Haltung. Die vorherrschende Schreib- und Denkweise ist eine Einübung in die Kunst der epigrammatischen Kürze. Die Gedankensplitter erproben, in verschiedenen, teils spielerischen Anläufen, eine „Hinführung zur Frage nach dem Sein und zum Wissen um den dunklen Anfang und das dunkle Ende aller wesentlichen Dinge.“ Zur Seinsfrage gehört hier auch die Einsicht in die „unerbittliche Grösse des Todes“ und die offene Frage, „woher wir denn die Waage und die Gewichte nehmen, um über so etwas, wie die Ausgewogenheit des Ganzen, nachdenken zu können“. Das griechische Wort HAPAX oder der Gedanke, „EINMAL DASEIN OHNE WIEDERKEHR“, nennen die Grundmelodie einer Vielzahl der Gedankensplitter. Das leitende Vorverständnis von „Sein“ ist das mutmassliche Wissen um die unabgeschlossen offene Fragwürdigkeit des Seins des Seienden überhaupt und im Ganzen. Hinsichtlich der möglichen Verbindung von „Ewigkeit“ und „Gott“ wird mit einem Augenzwinkern an den einzig Einen griechischen Gott „A-POLLON“ erinnert.

Show description

Read Online or Download Angesichts der Ewigkeit -: Lyrische Gedankensplitter (German Edition) PDF

Similar literature & fiction in german books

Liebe und Lyrik: Zur Funktion des erotischen Diskurses in Horazens erster Odensammlung (Beitrage Zur Altertumskunde) (Beitrge Zur Altertumskunde) (German Edition)

Durch die examine einzelner Liebesgedichte und übergeordneter Gedichtgruppen sowie die Darstellung thematischer und kompositioneller Verknüpfungen des Liebesthemas mit anderen Kardinalthemen eröffnet die Arbeit einen neuen Blick auf dieerste Odensammlung des Horaz. Die Liebe wird als Zentrum der Lyrik erkennbar; ihre poetische Funktionalisierung führt zu einer Neubewertung des Verhältnisses zwischen Horaz und Augustus, und viele Nachweise der Beziehungen zwischen den Einzelgedichten erlauben neuartige Einblicke in die einheitliche Struktur der Sammlung als Ganzes.

Damals bei uns daheim: Erlebtes, Erfahrenes und Erfundenes (Fallada) (German Edition)

Versunkene Gärten der KinderzeitHans Fallada erzählt von seiner Kindheit und Jugend im Berlin des ausgehenden 19. Jahrhunderts: von kindlichen Freundschaften und Nöten, von den Fahrten in die Sommerfrische und von den Zwängen des Wilhelminischen Schulsystems. – Vergnügliche und bezaubernde Geschichten, in denen der Autor Erfahrenes und Erfundenes verwebt.

Wasser und Tränen (German Edition)

Schwül ist es am eleven. August 2002, beinahe wie im Dschungel. Die Elbe führt Hochwasser und der Schiffsverkehr ist bereits eingestellt. Laut Wettervorhersagen soll es hot bleiben und nur gelegentlich regnen, kein Grund zur Sorge additionally. Doch dann kommt die Nacht zum 12. August, die alles mit einem Schlag verändert.

Besinnliches und Gewürztes für Glaubende, Liebende und andere Menschen (German Edition)

Mal nachdenklich, mal keck und frech werden Fragen des Glaubens, Bilder der Liebe und der Trennung, Wichtiges und Nebensächliches, Alltägliches und Besonderes, Frauen und Männer, deren Eigenheiten, deren Verhaltensweisen, Muttersein und Kinderglück in geschliffenen Reimen dargestellt. So entstanden mehr als a hundred and ten mal kurze, mal längere Gedichte– über Gott und die Welt, über Hoffnung und Zweifel,– über Liebesglück und Liebesleid in unterschiedlichen, typischen wie auch ausgefallenen Szenen des Lebens, – über Entfremdung, Trennung und Scheidung, – über das menschliche Miteinander ausgedrückt durch Beschreibungen von Heimat, von Szenen ärztlicher Fürsorge, von Geschenken, durch Tiergeschichten, oder durch die Schilderung alltäglicher wie auch außergewöhnlicher Erlebnisse und Erfahrungen,– über die Würdigung von Lebensleistungen, besonders auch anlässlich besonderer Geburtstage von Liebes- und Lebenspartnern, von Müttern und von älteren Menschen,– und zur Aufmunterung.

Extra info for Angesichts der Ewigkeit -: Lyrische Gedankensplitter (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 40 votes